Autohaus Nagel. Unsere Erfolgsgeschichte.

1993

So fing alles an: Die Nutzfahrzeugvertriebsgesellschaft mbH wurde aus den Unternehmen Georg Forster (Dorfen), Franz Zwerenz (Erding), Helmut Glötzl (Freising) und Hallertauer Autohaus (Au und Mainburg) gegründet.

1996

Erhalt des PKW-Vertriebsrecht von Mercedes-Benz. Im gleichen Jahr kommt auch die Firma Kammermeier (Freising) als Gesellschafter hinzu. Die Nutzfahrzeugvertriebsgesellschaft mbH wird aufgelöst und die DEFA Automobilhandelsgesellschaft mbH wird gegründet.
„DEFA“ steht für Georg Forster (Dorfen) - Franz Zwerenz (Erding) - Helmut Glötzl (Freising) - Hallertauer Autohaus (Au und Mainburg)

1998 - 2001

Rolf Nagel übernimmt die Hallertauer Autohäuser, das Autohaus Franz Zwerenz, sowie die Vertriebsrechte der Firmen Forster und Kammermeier. Rolf Nagel wird Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der DEFA. Es entsteht die NagelCarGroup Süd.

2003

Herr Hans-Joachim Jäger wird Geschäftsführer der NagelCarGroup Süd. Das neu gebaute Autohaus Nagel in Neufahrn wird eröffnet und DEFA wird umformiert in das Autohaus Nagel.

2009

Der Standort Au in der Hallertau wird geschlossen. Das Hallertauer Autohaus in Mainburg wird umfirmiert in das Autohaus Nagel.

2014

Der Standort Erding bietet ab sofort auch Smart Service an.

2015

Der Standort Neufahrn bietet ab sofort Smart Verkauf und Service an.